Willkommen Praxis Leistungsspektrum Patientenservice Aktuelles Publikationen Dentallabor Links Kontakt/Anfahrt
Dr. med. dent. Karl Heinrich Hofmann, Zahnarzt, Ganzheitliche Zahnmedizin
   
Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Karl Heinrich Hofmann
Die Geschichte unserer Praxis

Die Zahnarztpraxis Dr. Hofmann wurde 1955 von meinem Vater Eugen Heinrich Hofmann gegründet. Die ersten vier Jahre dienten zwei Zimmer unserer Wohnung im Elternhaus meines Vaters als Sprech- und Wartezimmer.
 
Ein Kellerraum wurde zum Labor umgestaltet, in dem mein Vater oft ganze Nächte verbrachte, um den Zahnersatz selber herzustellen. Noch heute erzählen mir immer wieder besonders treue Patienten von dieser Zeit, in der ich meine "ersten Erfahrungen" mit der Zahnheilkunde gemacht haben muss.
 
1959 erfolgte der erste Umzug in die Bahnhofstraße 80 in Bietigheim. 1972 zog die Praxis erneut um in das neu erbaute Haus an der Stuttgarter Straße 60, wo wir auch heute noch sind. Leider starb mein Vater nach kurzer und schwerer Krankheit im Mai 1986 viel zu früh, so dass sein großer Wunsch, seine Praxis noch ein paar Jahre mit mir zusammen führen zu können, nicht mehr in Erfüllung gehen konnte.
 
Ich war zu dieser Zeit gerade mit dem Studium fertig und habe als Assistenzzahnarzt in Berlin versucht, erste Berufserfahrungen zu sammeln, und dabei meine Doktorarbeit fertig zu stellen. Mein Wechsel im November 1985 in die väterliche Praxis fand also unter nicht sehr leichten persönlichen Bedingungen statt. Ich hoffe und wünsche, dass ich die Praxis bisher und auch in Zukunft im Sinne meines Vaters geführt habe bzw. führen werde.
 
Im Sommer 1994 wurden die Praxisräume um eine angrenzende Wohnung erweitert, der Rezeptionsbereich, mein Büro, ein Röntgen- und ein Mundhygieneraum entstanden neu. Im Sommer 1999 stand wieder ein großer Umbau an, die Behand-lungsräume wurden neu zugeschnitten, ein drittes Behandlungszimmer eingerichtet.
In den Sommerferien 2010 wurde eine weitere Veränderung der Praxis vorgenommen. Unser bisheriger Sozialraum wurde in einer zugemieteten Wohnung untergebracht, so dass ein viertes Behandlungszimmer eingerichtet werden konnte. Über kurz oder lang habe ich so die Möglichkeit durch einen angestellten Zahnarzt/Zahnärztin etwas Entlastung zu erfahren.

Ich hoffe, dass wir so noch flexibler für Sie sein können, dass mein naturkundliches Handeln einen angemessenen Rahmen findet, und vor allem, dass Sie sich bei uns so wohl fühlen können, wie dies beim Zahnarzt nur möglich ist.

Hofmann